Schulordnung - www.kgs-tornesch.de

Klaus-Groth-Schule Tornesch

Gemeinschaftsschule mit Oberstufe

.

Schulordnung für die Klaus-Groth-Schule in Tornesch

Die Klaus-Groth-Schule ist Lern- und Lebensraum für ihre Schülerinnen und Schüler sowie die Arbeitsstätte ihrer Lehrkräfte und der übrigen Beschäftigten. Ein friedliches und erfolgreiches Zusammenleben in dieser Gemeinschaft kann nur gelingen, wenn sich alle Personen an bestimmte Regeln halten und Mitverantwortung für das Schulleben übernehmen.

Deshalb gilt:

Alle Personen verhalten sich rücksichtsvoll und hilfsbereit.

  • Gewalt gegen Personen ist verboten.
  • Das Mitbringen und der Gebrauch von Drogen ist für alle verboten.
  • Das Mitbringen von Waffen jeglicher Art ist zu jeder Zeit auf dem Schulgelände verboten.
  • Wer einen Verstoß gegen diese Verbote beobachtet, ist verpflichtet diesen umgehend einer Aufsicht führenden Person zu melden oder entsprechend seiner eigenen Möglichkeiten einzugreifen.
  • Alle Räume und Materialien werden sorgsam behandelt.
  • Während des Unterrichtes benutzen wir keine störenden Geräte.
  • Auf dem Schulhof darf man sich nur zu Fuß bewegen.
  • Das Werfen von Schneebällen ist verboten.

Zusätzliche Regelung:

  • Während der Schulzeit darf das Schulgelände von Schülerinnen und Schülern nicht verlassenwerden.
  • In der Mittagsfreizeit dürfen Schülerinnen und Schüler mit Einverständnis der Eltern dasSchulgelände dann verlassen, wenn sie sich zum Mittagessen auf direktem Wege nach Hause begeben.

PDF-Datei zum Herunterladen

 

Dieser Artikel wurde bereits 18139 mal angesehen.

Powered by Papoo 2012
705903 Besucher