Leistungsbewertung - www.kgs-tornesch.de

Klaus-Groth-Schule Tornesch

Gemeinschaftsschule mit Oberstufe

.

Leistungsbewertung

Die Leistungsmessung im 5. und 6. Jahrgang findet nicht mit Hilfe von Noten in Form von Ziffern statt. Vielmehr werden die Leistungen der Schülerinnen und Schüler anhand von konkret formulierten Fähigkeiten ausgewiesen, mehr dazu hier...

Für die Klassen 7-10 gilt folgende achstufige Zensurenskala
(ausgenommen ist das Fach Sport - hier gilt die Zensurenskala von 1-6).

Die Skala ist eine Prozentskala für alle Schülerinnen und Schüler, die von Ü1 bis Ü8 reicht. Unter Arbeiten/Tests wird also künftig eine Ü-Note stehen. Wenn dann dort also eine „Ü3“ steht, kann man der Tabelle entnehmen, dass diese Arbeit auf gymnasialem Niveau einer 3, auf Realschulniveau einer 2 und auf Hauptschulniveau einer 1 entspricht.

Übertragungsskala

Ü-Note

%

 

Gymnasium

 

Realschule

 

Hauptschule

Ü1ab 94111
Ü2ab 84211
Ü3ab 72321
Ü4ab 59432
Ü5ab 46543
Ü6ab 30654
Ü7ab 15665
Ü8unter 15666

In der Oberstufe werden die Bewertungen in Ziffern sowohl der sechsstufigen als auch der sechzehnstufigen Notenskala angegeben, mehr dazu hier...

Note „sehr gut“ (1)

15, 14 oder 13 Punkte,

Note „gut“ (2)

12, 11 oder 10 Punkte,

Note „befriedigend“ (3)

9, 8 oder 7 Punkte,

Note „ausreichend“ (4)

6, 5 oder 4 Punkte,

Note „mangelhaft“ (5)

3, 2 oder 1 Punkt,

Note „ungenügend“ (6)

 0 Punkte.

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 37739 mal angesehen.

Powered by Papoo 2012
723048 Besucher