Landeswettbewerb Schleswig-Holstein 2016 - www.kgs-tornesch.de

Klaus-Groth-Schule Tornesch

Gemeinschaftsschule mit Oberstufe

.

Bundeswettbewerb 2016

Jugend forscht 2016-2Der Bundeswettbewerb ist der Höhepunkt der Wettbewerbsrunde. An der Veranstaltung nehmen alle Jungforscherinnen und Jungforscher teil, die bei einem der Jugend forscht Landeswettbewerbe den ersten Preis gewonnen haben.

Dabei war natürlich auch das Team der KGST, die im März den 1. Platz beim Landeswettbewerb Schleswig-Holstein in Kiel gewonnen hatten.

Auf dem Gebiet GEO- UND RAUMWISSENSCHAFTEN belegten

  • Jannik Rank (18)
  • Bruno Borchardt (17)
  • Sebastian Meyer (19)

beim Bundeswettbewerb einen tollen 5. Platz mit ihrem Projekt FASOS 2.0 – die regenerative Sauerstoffquelle auf Algenbasis.

Die Sauerstoffversorgung von Astronauten ist ein überlebenswichtiges Thema. Heute nehmen die Mannschaften von Raumschiffen oder Raumstationen Wasser mit ins All, das per Elektrolyse an Bord in Wasserstoff und Sauerstoff zerlegt wird. Allerdings muss das Wasser bei längeren Missionen, etwa auf der Raumstation ISS, stets nachgeliefert werden. Jannik Rank, Bruno Borchardt und Sebastian Meyer setzen

stattdessen auf einen Stoffkreislauf. Die Jungforscher bauten eine Anlage, in der Algen das von der Besatzung ausgeatmete Kohlendioxid aufnehmen und daraus Sauerstoff erzeugen. Sensoren, ein Heizelement für den Algentank und eine ausgefeilte Steuerung stellen sicher, dass immer genug Sauerstoff vorhanden ist. Falls nicht, wird automatisch der herkömmliche Elektrolyseprozess in Gang gesetzt

Jugend forscht 2016-1

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg wünscht die Klaus-Groth-Schule Tornesch!!!

Dieser Artikel wurde bereits 2347 mal angesehen.

Powered by Papoo 2012
895293 Besucher