Heiligeisdorf - www.kgs-tornesch.de

Klaus-Groth-Schule Tornesch

Gemeinschaftsschule mit Oberstufe

.

 „Heiligeisdorf“

ein Stück in 13 Szenen nach Karl-Heinz Frankl

Heiligeisdorf

Dieses Jahr überraschte die KGSTheater-AG das Publikum mit einer ganz anderen Art von Stück.

Die Inszenierung des Stückes „Heiligeisdorf“ von Karl-Heinz Frankl war von Anfang an spannungsgeladen und düster. Das wurde auch durch das sparsam ausgestattete, teils gespenstische Bühnenbild und die Musik (Sätze aus dem Streichquartett von Schostakowitsch) ausgedrückt. Gefühle wie Ablehnung, Angst und Aggressivität waren von Anfang an präsent. Die gekonnte Darstellung der Schauspielerinnen und Schauspieler sorgte für eine mitreißende Spannung, die nicht durch lange, geschliffene Dialoge sondern oft durch Sprachlosigkeit, Mimik und Gestik ausgedrückt wurde.

 

Das bis zum Schluss gefesselte Publikum honorierte die Darbietung durch langen Applaus.

Zum Bericht der Uetersener Nachrichten hier...

Wir sind gespannt auf das nächste Jahr!             Fotos: (Jochen Kuik)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Dieser Artikel wurde bereits 691 mal angesehen.

Powered by Papoo 2012
839691 Besucher