Aquarienüberwachung - www.kgs-tornesch.de

Klaus-Groth-Schule Tornesch

Gemeinschaftsschule mit Oberstufe

www.kgs-tornesch.de / 9: Aktuelles > Aquarienüberwachung
.

Aquarienüberwachung

Beim Landeswettbewerb Schleswig-Hostein am 27./28.3.2018 in der Technische Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel nahm die Klaus-Groth-Schule mit einer Gruppe von Schülern im Fachgebiet Technik, Schüler experimentieren, teil.

Das Thema der 3 Schüler war das Projekt Aquarienüberwachung und damit waren sie sehr erfolgreich.

Aquarien-2

Falko Rank (13), Sebastian Häggrist (12) und Jasmin Häggrist (11) gewannen den 2. Platz. Dafür erhielten sie viel Anerkennung und ein Preisgeld von 100 Euro (Stifter: Verein Deutscher Ingenieure e. V.).

Aquarien-1Herzlichen Glückwunsch!

Die Aquarienüberwachung kann automatisch

  • den PH-Wert messen
  • den Wasserstand messen 
  • die Temperatur messen 
  • die Futterzufuhr regeln

Wenn etwas im Aquarium nicht stimmen sollte, kann die Überwachung Alarm geben und das Problem per SMS oder E-Mail versenden. Eine weiterentwickelte Version könnte auch im Aquarium der KGST zum Einsatz kommen.

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 356 mal angesehen.

Untermenü

Powered by Papoo 2012
807265 Besucher